startseite   impressum    faq   email

header_pilotprojekt

download -steuerungssystem- pdf 992 KBSteuerungssystem der Produktklassen

Aufbauend auf die Einteilung der Parkprodukte in Produktklassen und auf die Bestimmung ihrer wesentlichen Funktionen, erfolgt die Operationalisierung dieser Funktionen einerseits über eine vergleichsweise allgemein gehaltenen „Checkliste“, die auf der Ebene der primären Funktionen ansetzt und z.B. für die Funktion „Ziel des Tourismus“ u.a. Gewährleistung intakter Wege, funktionierende Parkplätze und einen sauberen Gesamteindruck als Anspruch formuliert. Andererseits anhand einer differenzierten, an den entwurflichen und planerischen Zielsetzungen des einzelnen Parkproduktes orientierten textlichen Zielbeschreibung, die vor allem die flächenbezogenen Besonderheiten berücksichtigt. Die Punkte dieser Zielbeschreibung werden in einer Karte veranschaulicht, mit der zusammen sie die sogenannten Essentials bilden.
Konkretisiert wird diese Zielbeschreibung der einzelnen Parkprodukte über spezifische Pflegeziele.
Die Objekte der Pflegeziele sind je nach Verwaltungseinheit in Objektartenkatalogen erfasst, die die Grundlage für eine Ausschreibung der Pflegemaßnahmen und die Grundlage der Kostenermittlung bilden.

steuerungssystem produktklassen
partner team presse forschung pilotprojekt vorhaben login